DJ Gerrit

 

Im Jahre 1988 fing ich an, mich in die DJ-Gilde einzureihen.

Ich begann meine Laufbahn , wie fast jeder , in einem Jugendzentrum in Würzburg. Genauer gesagt , am Heuchelhof. Dort begann ich mit HipHop und Breakdance-Beatz die Jungs und Mädels zu begeistern (danke Hannes und Martina).

Durch tatkräftige Unterstützung des "Resident" Thomas Albert , wurde ich fachmännisch eingewiesen. Dieser schleppte mich dann auch mal in die angesagten Discos und Plattenläden in Würzburg. Von nun an war ich im Way Up und Airport bekannt , auch beim Ohrwurm ging ich ein und aus. Dieser Vorteil , und auch der Kontakt zu DJ Baby Bee und DJ Warren ermöglichten den Einstig in die Würzburger DJ-Scene.

Ich arbeitete , um das Geld für meine Plattensucht zusammenzubekommen, als Türsteher im Airport , als eines Tages Baby Bee zu spät ins Airport kam, schickte der damalige Geschäftsführer "Rudi S." mich an die Turntables... "mach mal bis Baby kommt"

 

So... von da an war der erste Schritt getan. Es ist 1990 und von nun an legte ich ab und an im Airport auf, und dadurch lernte ich das Red Bull DJ Team kennen und begann meiner technoiden Ader freien Lauf zu lassen. Danke EsDee. Ab diesem Zeitpunkt legte ich mit dem Red Bull DJ Team  ab und an Samstags im Noice Club auf. An Special Techno Events im Airport bzw. "Rockpalast" und im Fly in Zellingen zeigte ich,  was ich mittlerweile an Techno- und Breakbeatz zusammenmixen konnte.

Durch die Zusammenarbeit mit dem Red Bull DJ Team kam ich weit in der Weltgeschichte rum,

und erlangte dadurch einen großen Bekanntheitsgrad. Nach der Auflösung des Red Bull DJ Teams kam eine neue , und noch effektivere Crew Zusammen. Gerrit und EsDee. Beide erlangten wir ab 1993 durch unsere Breakbeat und Detroit Sets im Großraum Würzburg (Boot / Würzburg ; Zauberberg / Würzburg ; Nil / Schweinfurt ; Pantet House / Schweinfurt ; Cube / Schweinfurt ) und Nürnberg eine zunehmende Bekanntheit.

Als ich 1995 auch noch zu meinem Set melodische House und Elektrobeatz untermischte, war der heutige Stil geboren.

 

                    TechnoidesElektroHouse

                   

Mit diesem Stil spielte ich mich in die Ohren der Zuhörer....

Ob Love Parade oder Nature One, Street Parade oder Stylism Event dieser Stil kam an.1997 begann ich dann als Resident im "ART" in Würzburg mein Unwesen zu treiben. Das ich dann im April 2003 verlassen habe :-( 

Dann war es erst mal Zeit , eine Auszeit zu nehmen. Dieses Tat ich und bereue es bis heute nur ein kleines bisschen.

Heute bin ich wieder ein Vagabund, der seine Koffer dort auspackt , wo mich der beat hintreibet....

rOcK on!

...the force will be with you!

Gerrit

PS: dies ist eine rein private website!

die website dient keinem kommerziellen nutzen!